Für immer single anschauen

So wundert es wenig, dass Jason und Daniel Beziehungen weiträumig umfahren.Als ihr Freund Mikey von seiner Frau verlassen wird, überreden sie ihn zu einem Pakt, nach dem nur unverbindliche One-Night-Stands erlaubt sind. Wie so oft führt die Vermeidungsstrategie zum umgekehrten Ergebnis.

Für immer single anschauen-72Für immer single anschauen-78

Besonders die Reaktionen der Frauen auf das puerile Verhalten ihrer Galane sind so unglaubwürdig, dass Imogen Poots' breites Lächeln meist wie eine Grimasse wirkt.

Dass die Produzenten der romantischen Komödie „Für immer Single?

Nicht einmal Mikey scheint dieses Gelöbnis sonderlich ernst zu nehmen und so erscheint diese doch arg dünne Motivation als bloßer dramaturgischer Vorwand und wird besonders im letzten Drittel zum Problem: Wenn Jason schließlich nur um sein Versprechen einzuhalten zum Arschloch (Stichwort: Beerdigung) mutiert, dann fällt es dem Zuschauer deutlich schwerer als seiner überraschend leicht umzustimmenden Vielleicht/Vielleicht-nicht-Freundin Ellie, ihm das noch einmal durchgehen zu lassen. “ auch überraschend viele gelungene Momente zu bieten. Und hier strotzen sie dem schwachen Skript nun tatsächlich den einen oder anderen wahrhaftig-emotionalen Moment ab, etwa wenn Teller als Daniel nach all seiner schlagfertigen Klugscheißerei plötzlich eine überraschend ehrlich anmutende Liebeserklärung aus dem Hut zaubert – ansonsten stimmt er aber auch gerne in den vorherrschenden Unter-der-Gürtellinie-Humor ein und führt dem Publikum unter anderem vor, wie man am besten trotz einer Morgenlatte pinkelt.

Das liegt zum einen an den durchgehend geschliffen-bissigen Dialogen (die gehen Tom Gormican offensichtlich viel leichter von der Hand als eine stimmige Story) und zum anderen an den drei Hauptdarstellern, von denen man eigentlich nur „High School Musical“-Teenie-Ikone Zac Efron (der hier eine grandios-lustige Kostümparty-Verwechslungsszene beisteuert -- „Rock Out! Fazit: Die mit allerlei anzüglichen Gags gewürzte romantische Komödie „Für immer Single?

Aber das verpasste Eiscreme-Geschäft ist aus finanzieller Sicht nicht die größte vertane Chance: Denn hätten die Produzenten eine Kaffeehaus-Kette wie Starbucks mit ins Boot geholt, wäre womöglich das gesamte Acht-Millionen-Dollar-Budget direkt wieder drin gewesen.

Zuletzt bearbeitet 20-Jul-2016 10:46